Schlagwort-Archive: Stadtmarketing

Selfie Town: Warum Venedig eine andere Zukunft für seine Vergangenheit braucht

Innenstädte sind Orte der Erinnerung, Speicher des kollektiven Gedächtnisses. In kaum einer europäischen Stadt ist Geschichte so konzentriert wie in Venedig, und kaum einer steht zugleich das Wasser so bedrohlich bis zum Hals. Aqua alta. Der unaufhaltsame Verfall dieser alternden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Destination, Place Making, Tourismus-Trends, Urban Future | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Social Shopping – was im stationären Handel künftig zählt

Wenige Branchen verändern sich derzeit so radikal wie der Handel – die Digitalisierung ist dabei nur ein (wenngleich zentraler) Treiber: erfolgen heute 11% der Einkäufe, quer über alle Sektoren, in Deutschland online, könnten es 2020 bereits knapp ein Fünftel sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Lifestyle, Konsum-Trends, Urban Future | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Vertical Living – die hängenden Gärten von Singapur

Die Zukunft wird in den großen Städten entschieden. In einer urbanisierten Welt, die auf Verdichtung und Konzentration angewiesen ist, wird städtische Lebensqualität künftig neu definiert. Natur und Architektur, Ökologie und Technologie verschmelzen dabei mehr denn je, das Idealbild der Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Urban Selfie – die Stadt der Zukunft

Bevor wir die Zukunft der Stadt ausleuchten, gehen wir zurück in ihre Vergangenheit – Zukunft braucht Herkunft. Und diese liegt in den Genen der Nomaden, die seit jeher in kleinen Horden aus ihren unwirtlichen Lebensbedingungen hinter die schützenden Mauern der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mehr Licht! Illumination als Pfeiler im städtischen Place Making

Zu keiner Jahreszeit ist die Innen-Stadt emotional derart aufgeladen wie in diesen Wochen vor Weihnachten. Da sind die Vorfreuden der Adventszeit, die für den Winter typischen atmosphärischen Spannungspole – Hell und Dunkel, Kalt und Warm, Drinnen und Draußen – und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Fragmentierte Stadt: Achtel statt Viertel

Städte sind Spiegelbilder der Gesellschaft. Wir leben in einer digitalen Gesellschaft, die sich mit dem Tempo eines Fingerzeigs auf dem Display umorganisiert. Die virtuelle Ökonomie mit ihrer asynchronen Taktung bricht die Raum- und Zeitstruktur der Stadt auf. Das Netz zerstreut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftlicher Wandel, Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Place Making 3.0

Das Betriebssystem im Stadtmarketing wird neu aufgesetzt. In den letzten Jahren perfektionierten Städte ihr Attraktions-Management, sie überboten einander in Event-Aktionismus (der in oft sinnlosen, weil nicht markenzentrierten Events viel Geld verbrannte) sowie in – häufig austauschbarer – Symbol-Architektur. Ikonografisches Marketing … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen