Archiv des Autors: Andreas Reiter

Neu-Land: die Wiederauferstehung des ländlichen Raums

Die Geographie entscheidet über die Biographie, vorerst zumindest: 2050 sollen 8 von 10 Bewohnern Deutschlands in Städten leben. Die großen Metropolen und die angesagten Schwarmstädte saugen weiterhin junge Talente ab, fegen ganze Dörfer leer. Auf dem Land bleiben die 3 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Transformation, Gesellschaftlicher Wandel, Place Making, Region | Verschlagwortet mit

Urban Living: zwischen Slim Fit und kuratiertem Wohnen

Sag mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist… Zu den wichtigsten Identitäts-Markern des Menschen gehört, neben Partner/Familie und Beruf auch die Wohnung. Sie ist die äußerste Hülle des Menschen. Sie ist der unmittelbarste und intimste Ort, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftlicher Wandel, Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit ,

Nervöse Zeiten, blühende Gärten

Gärten waren zwar schon seit eh und je, seit Beginn der menschlichen Zivilisation, kunstvolle Inszenierungen, begehbare pflanzliche Erzählungen – doch noch nie war dieses kuratierte Staunen derart massenwirksam wie heute. Gärten sind zum Ventil einer hypernervösen Stadtgesellschaft geworden, Sehnsuchts-Orte in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lifestyle, Urban Future | Verschlagwortet mit , ,

Die Musealisierung der Welt

Die Bewohner der pittoresken Rue Crémieux in Paris gehen auf die Barrikaden: sie wollen ihre Straße mit den bunten Häuserfassaden – ein Hot Spot für Instagrammer (#ruecremieux, aktuell 32.070 Posts) – an beiden Enden mit einem Tor abriegeln und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftlicher Wandel, Konsum-Trends | Verschlagwortet mit , ,

Flüssige Welten, flüssige Preise

Na endlich! 10 Euro für den Eintritt auf dem Markusplatz in Venedig… Mit variabel gestalteten Preisen für Tagesbesucher (von 3-10 Euro je nach Frequenz und Jahreszeit) will Venedig ab Mai 2019 die überbordenden Touristenmassen in der Stadt steuern. Auch wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konsum-Trends, Marke | Verschlagwortet mit ,

Big Nostalgia – von den Suchbewegungen unserer Zeit

Wir leben in unruhigen Zeiten. Auch wenn es vielen Menschen in Europa heute besser geht als je zuvor, werden sie doch immer stärker von einem Gefühl begleitet: Angst. Diese ist inzwischen so etwas wie das Grundrauschen unserer Gesellschaft. Mobil, volatil, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftlicher Wandel, Konsum-Trends, Marke | Verschlagwortet mit ,

Magic Places – die Stadt von morgen und ihre tätowierten Orte

  In der intelligenten Stadt von morgen überlagern sich analoge und virtuelle Sphären, alles fließt ineinander: Bricks und Clicks, Arbeit und Freizeit, Öffentliches und Privates. Je mehr diese Schnittstellen zunehmen und sich Daten und reale Räume überlappen, Information und Emotion, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit ,