Archiv des Autors: Andreas Reiter

Die Musealisierung der Welt

Die Bewohner der pittoresken Rue Crémieux in Paris gehen auf die Barrikaden: sie wollen ihre Straße mit den bunten Häuserfassaden – ein Hot Spot für Instagrammer (#ruecremieux, aktuell 32.070 Posts) – an beiden Enden mit einem Tor abriegeln und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftlicher Wandel, Konsum-Trends | Verschlagwortet mit , ,

Flüssige Welten, flüssige Preise

Na endlich! 10 Euro für den Eintritt auf dem Markusplatz in Venedig… Mit variabel gestalteten Preisen für Tagesbesucher (von 3-10 Euro je nach Frequenz und Jahreszeit) will Venedig ab Mai 2019 die überbordenden Touristenmassen in der Stadt steuern. Auch wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konsum-Trends, Marke | Verschlagwortet mit ,

Big Nostalgia – von den Suchbewegungen unserer Zeit

Wir leben in unruhigen Zeiten. Auch wenn es vielen Menschen in Europa heute besser geht als je zuvor, werden sie doch immer stärker von einem Gefühl begleitet: Angst. Diese ist inzwischen so etwas wie das Grundrauschen unserer Gesellschaft. Mobil, volatil, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftlicher Wandel, Konsum-Trends, Marke | Verschlagwortet mit ,

Magic Places – die Stadt von morgen und ihre tätowierten Orte

  In der intelligenten Stadt von morgen überlagern sich analoge und virtuelle Sphären, alles fließt ineinander: Bricks und Clicks, Arbeit und Freizeit, Öffentliches und Privates. Je mehr diese Schnittstellen zunehmen und sich Daten und reale Räume überlappen, Information und Emotion, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Place Making, Urban Future | Verschlagwortet mit ,

Magic Moments – was wir uns vom Sommerurlaub erwarten

Dieser fette Sommer. Man sitzt, von der Hitze sediert aber zufrieden, unterm Sonnenschirm, nippt an seiner Ingwer-Minze-Limo und blinzelt träge aufs Wasser. „Ich liebe Wiederholungen. Sie verwandeln die Zeit in einen Ort“ (Karl Ove Knausgård). Ja, und den Ort in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lifestyle, Place Making, Tourismus-Trends

Ego Upgrading: warum sich Menschen und Marken mit kulturellen Symbolen aufladen

Das Leben ist komplex geworden, ein Kaleidoskop von Bildern, von flüchtigen Moment-Aufnahmen: hier ein Selfie auf Instagram, dort ein Foto des neuesten Superfood-Cocktails via Messenger. Diese Bilder sollen unsere serielle Identität einfangen, Streaming Egos, die wir im Netz sorgsam (und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konsum-Trends, Lifestyle, Marke, Place Making | Verschlagwortet mit , , ,

Marketing: Ausgestaltung der Erinnerungspfade

Wir leben in schnelllebigen Zeiten – ein Wisch übers Display und schon kann unsere Welt eine ganz andere sein. Der Hochgeschwindigkeits-Modus verändert unseren Lebensstil nachhaltig: alles Beständige löst sich auf, das Temporäre wird zur Konstante. Folgerichtig verfeinert unsere Gesellschaft hybride … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital Lifestyle, Konsum-Trends, Marke | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen